Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Victor Hugo

die schosserei ist das Musikkompositionsstudio der in Wien lebenden Songwriterin Tina Schosser.

Tina Schosser arbeitet gerne mit ihrer Stimme. Seit sie ein Teenager war ist sie leidenschaftliche Songwriterin, aber auch sonst dreht sich beruflich alles um ihre Stimme, Kompositionen und die Produktion. Als professionelle Sprecherin ist sie seit Jahren in der Branche bekannt, aber auch ihre Gesangsstimme hört man regelmäßig in Werbungen, Jingles, usw.. Mehr dazu auf www.tinaschosser.at.

Schosser hat jahrelange Erfahrung in den Bereichen Komposition sowie Musik- und Postproduktion für Werbung, auf Bild, Radiopakete, Audiologos, Sounddesign usw. Ihre wahre Leidenschaft gilt aber schon immer dem Songwriting.
Von Singer-Songwriter-Gitarren-Pop über moderne Popsongs bis zu opulenten Balladen oder alternative Pop, der Schreibstil ist vielseitig, dazu textet sie sowohl englisch- als auch deutschsprachige Texte.
Die Kompositionen basieren zu Beginn meist auf Gitarre oder Klavier. Die Songs arrangiert und produziert sie selbst aus, spielt dabei alle Instrumente erst mal selbst ein. In der Endproduktion werden die Echtinstrumente mit professionellen Studiomusikern recorded.

Die Schosserei ist professionell ausgestattet mit High-End Outboard Equipment und -Mikrofonen, einer Raum in Raum Vocal Booth, akustisch optimierter Regie als auch State-of-the-Art Software Plug-Ins und -Instrumenten. Schosser arbeitet mit der DAW (Digital Audio Workstation) Pro Tools.

Tina Schosser ist Mitglied beim österreichischen Komponistenbund.

Kontaktiere Tina Schosser hier.

Singer - die frühen Jahre

Als „Bobbie Singer“ für Österreich beim Song Contest 1999 in Israel.

Ihren Einstieg in die Musikbranche fand die gebürtige Oberöstereicherin bereits im Alter von 16 Jahren mit der Unterzeichnung eines Major-Plattenvertrages bei KOCH International unter dem Künstlernamen “Bobbie Singer”. Das Highlight ihrer jungen Karriere war der 10.Platz beim Eurovision Songcontest 1999 in Jerusalem (Israel), wo sie Österreich mit Ihren damals erst 18 Jahren vertrat.

Der gleichnamige Titeltrack ihres 1998 erschienenen Debutalbums „Before I die“ (KOCH International) konnte als Titeltrack für den Soundtrack des deutschen Kinofilms “Seven days to live” überzeugen. Die Debutsingle „Egoistic“ schaffte 1998 den höchsten Neueinstieg in die Ö3 Hörercharts. Ihre Song Contest Single „Reflection“ (KOCH International) wurde national zum Airplayhit und wurde europaweit auf Radiostationen gespielt.

Produktion – das Handwerk

Ihre Tätigkeit als Produzentin für Werbung, Musik- und Postproduktion.

Schon während den Produktionsarbeiten zu Ihrem Debutalbum “Before I die” (erschienen 1998, KOCH International) erkannte Schosser die Wichtigkeit eines stimmigen Arrangements und einer professionellen Produktion um einem Song Leben einzuhauchen.

Im Zuge der Aufnahmen zum zweiten Album hatte Tina Gelegenheit dem dafür engagierten Produzenten Steve Lyon (Reamon, Paradise Lost, Depeche Mode) über die Schultern zu schauen, was ihre Entscheidung bekräftigte, dass ihr Weg sie künftig ins Studio führen würde und nicht auf die Bühne.

2006 folgte dann der Schritt in die professionelle Werbe- und Musikproduktion für das Wiener Tonstudio “Soundfeiler”. Spezialisiert auf Musikkomposition für Werbung, Radio oder Imagefilme, Jingle-Komposition sowie Audiodesign und Postproduktion baute sie dort über 7Jahre lang ihre Erfahrung in verschiedensten Musikrichtungen aus, arbeitete sowohl als Komponistin als auch in der Musik- und Postproduktion.

Songwriting – die Kunst

Einige hundert Songs später immer noch ihre größte Leidenschaft.

Musik war schon immer großer Bestandteil in Schossers Leben. In eine musikalische Familie hineingeboren entdeckte sie mit 15 Jahren ihre Liebe zum Songwriting.

Ihre ersten Gehversuche in der Produktion bzw. dem Arrangieren von Musik machte sie etwa zur gleichen Zeit – auf einem Vierspur-Tape-Recorder von Tascam, in einer Zeit bevor digitale Aufnahmen Realität wurde.

Nach ihrem Umzug nach Wien begann sie vermehrt auch mit anderen Künstlern und Komponisten zusammen zu arbeiten und ihre Songs digital zu produzieren.

Bis heute müssen es wohl um die 400 Songs sein, die sie im Laufe ihres Lebens geschrieben hat.

Kontakt

Was kann die schosserei für Sie tun?